Hot Yoga - Blaue Stunde Fulda

Hot Yoga

Hot Yoga in der BLAUEN STUNDE

Wir sind eines von wenigen Studios in Europa, die mit tiefenwirksamer INFRAROT-WÄRME heizen!
Im Gegensatz zur Heizungswärme ermöglicht die Infrarotwärme ein angenehmes und gesundes Raumklima, da nicht nur die Luft, sondern vor allem Dein Körper aufgewärmt wird.
Die Wärme durchdringt auf mühelose Art und Weise das Faszien- und Muskelgewebe, löst Verspannungen und lässt uns unsere Gelenke besser bewegen.

Was ist Hot Yoga?

Hot Yoga ist ein Yoga Stil, den Bikram Choudhury, 1974 in Los Angeles ins Leben gerufen hat, als er begann, Asanas in seinem aufgeheizten Studio zu unterrichten. Er selbst hatte bei seinem Lehrer in Indien gelernt und erkannt, dass das Üben von Asanas in der Wärme, seinen Schülern half, sich sicherer und entspannter in alle Richtungen zu bewegen und zu dehnen. Heute gibt es viele Hot Yoga Stile, Bikram Yoga ist das Original!

Warum Hot Yoga?

Intensive Wärme kann gezielt eingesetzt körperlich und psychisch Wunder bewirken!
Probiere es aus und lass Dich überraschen!
Das Üben in der Infrarot-Wärme der BLAUEN STUNDE ist ein bisschen so, wie aus der Kälte in ein warmes Haus zu kommen und sich an den heißen Ofen zu setzen. Deine Muskeln – gerade noch angespannt – lassen los, Dein Geist lässt los. Dein ganzes Sein landet im Jetzt.

Das erwartet Dich im Bikram Yoga:

  • Wir beginnen mit einer Atem-Übung, die Dich fokussiert.
  • Die Stehhaltungs-Sequenz richtet Deinen Körper von den Füßen aufwärts komplett neu aus und Deine Füße, Beine, Dein Becken und Deine Wirbelsäule bekommen neue Kraft und Aufrichtung. Die Stehhaltungs-Sequenz richtet Deinen Körper von den Füßen aufwärts komplett neu aus und Deine Füße, Beine, Dein Becken und Deine Wirbelsäule bekommen neue Kraft und Aufrichtung. 
  • Die Balance-Haltungen holen Dich garantiert aus tausend Gedanken und in die Stille des Jetzt.
  • Die wechselnden Vorwärts- und Rückbeugen, wie auch die Dreh-Haltungen in der zweiten Hälfte der Klasse flexibilisieren Deinen Rücken, massieren die Organe der Vorderseite Deines Körpers und regenerieren die Nieren.Die wechselnden Vorwärts- und Rückbeugen, wie auch die Dreh-Haltungen in der zweiten Hälfte der Klasse flexibilisieren Deinen Rücken, massieren die Organe der Vorderseite Deines Körpers und regenerieren die Nieren. Die wechselnden Vorwärts- und Rückbeugen, wie auch die Dreh-Haltungen in der zweiten Hälfte der Klasse flexibilisieren Deinen Rücken, massieren die Organe der Vorderseite Deines Körpers und regenerieren die Nieren.
  • Dazwischen, und auch zum Schluss immer wieder Savasana, die auf dem Boden liegende Ruhe-Haltung.
  • Savasana ist das WICHTIGSTE aller Asanas: es kann Dich – richtig praktiziert – tiefer regenerieren als Schlaf.

Im Bikram Yoga bereitet jede Yoga-Position den Körper optimal auf die nächste Übung vor und macht die Serie zu einem ganzheitlichen System.
Regelmäßiges Üben von Bikram Yoga bringt Disziplin und damit Ergebnisse:

  • Es bringt die Körperfunktionen in Balance.
  • Die essentiell wichtige Haltemuskulatur wird in den intensiven Stehhaltungen trainiert
  • Durch gezielte Kompression und darauffolgendes Entspannen und Dehnen wird die Durchblutung in sämtlichen Körperregionen angeregt, Deine inneren Organe massiert, Drüsen stimuliert. So – und zusätzlich durch das intensive Schwitzen – entgiftest Du auch Deinen Körper.
  • Du bekommst eine aufrechte Körperhaltung, einen starken Rücken.
  • Du entwickelst ein besseres Körperbewusstsein.
  • Du bewegst Dich in Richtung Deines idealen Körpergewichtes.
  • Du entwickelst ein stärkeres Selbstbewusstsein,Konzentration, Entschlossenheit, Willenskraft, Vertrauen und Geduld.
  • Du lernst, zu entspannen.

In der BLAUEN STUNDE bieten wir verschiedene Hot Yoga Stile an:

Bikram Yoga

  • Temperatur: ca. 35 *C
  • das ‚Original‘ des Hot Yoga!
  • Keine Vorkenntnisse!
  • 26 einfache, aber fordernde Hatha Yoga Übungen bei Infrarot-Wärme in einer äußerst wirkungsvollen, immer gleichen Abfolge, anhand derer wir schnelle Fortschritte erkennen.
    Für Einsteiger und Fortgeschrittene jeglichen Alters geeignet.

Yogilates

  • Temperatur: ca. 30 – 32 *C
  • Eine herausfordernde Fusion von Yoga Asanas und Pilates-Übungen unterstützt von angenehmer Infrarot-Wärme.
  • Für geübte „Yogis“ oder fitte Einsteiger

Yin Yoga

  • Temperatur: ca. 28 – 30 *C
  • Entspannung pur.
  • Eintauchen in passiven Asanas bei sanfter Infrarot-Wärme.
  • Für alle Level geeignet.

 

 

 

Hot Yoga ist für jeden geeignet,
Du kannst jeder Zeit einsteigen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen